L-Carnitin - Jeder spricht davon, doch was genau ist das eigentlich und wofür ist es gut?

L-Carnitin ist eine im menschlichen Körper natürlich vorkommende chemische Verbindung, die in Leber, Nieren und Gehirn synthetisiert wird.

Der größere Teil wird jedoch über die Nahrung, insbesondere rotes Fleisch wie Schaf-, Rind- und Schweinefleisch aufgenommen.

Was bewirkt L-Carnitin im Körper?

Die Mitochondrien sind sozusagen unsere Energiekraftwerke im Körper.
Damit diese die langkettigen Fettsäuren zur Energiegewinnung nutzen können, braucht der Körper das L-Carnitin.

Welche anderen positiven Wirkungen zeigt L-Carnitin in meinem Körper?

L-Carnitin ist nicht nur, wie oben beschrieben, bei Fettstoffwechsel zwingend erforderlich, sondern es stärkt auch das Immunsystem und hat bei körperlichem Stress (wie z.B. Training) einen positiven Einfluss.
Es fördert die Regeneration nach Trainingsbelastungen und beschleunigt den Kraftzuwachs.
Zudem fördert es die Konzentration, kann bei Müdigkeit oder Lustlosigkeit helfen und ist wichtig für die Bildung von Sperma und dessen Qualität.

Gibt es Nebenwirkungen?

Nein. In natürlichen, ausgewogenen Mengen und einwandfreien Produkten sind keinerlei Schädigungen möglich.

Welche Menge L-Carnitin braucht mein Körper und wann nehme ich diese am besten zu mir?

An Trainingstagen braucht der Körper ca. 2000 mg L-Carnitin, an trainingsfreien Tagen nur knapp die Hälfte.
Am besten ist die Einnahme zum Frühstück und 15-30 Minuten vor dem Training.

Welche Produkte helfen mir meinen L-Carnitin-Haushalt aufzufüllen?

Eiweiß-Shakes (ca. 200 mg pro 100 g Pulver), Eiweiß-Riegel (je nach Sorte bis zu 858 mg pro 100 g), die myline-Müslis oder auch unsere Trink-Ampullen enthalten reichhaltig L-Carnitin. Schau doch mal was dir so schmeckt.

Fazit:

L-Carnitin haben wir zwar schon im Körper, aber um uns besser zu fühlen, die Fettverbrennung zu beschleunigen und dem Körper insgesamt etwas Gutes zu tun ist zusätzliches L-Carnitin eine gute und wichtige Unterstützung.
Und da übermäßiger Fleischkonsum, insbesondere von rotem Fleisch, nicht empfohlen wird, kann man L-Carnitin ganz einfach und lecker mit unseren Eiweißprodukten zu sich nehmen.